Ayurveda-Menu: ein grandioses Abendessen für mich

Ayurveda Menu René Sundag

Ayurveda-Menu mit 6 ayurveganen Rezepten von René Sundag

Es gibt Tage, da kommt erst am Abend das Beste! Der 29. Januar war so ein Tag für mich. Ich fuhr für ein Arbeitstreffen nach Bad Ems in die Maharishi Ayurveda Privatklinik. Ich bin die Texterin für die Privatklinik und wir hatten viel zu besprechen. Für den Abend meiner Anreise versprach mir René Sundag, der geniale Ayurveda-Koch der Privatklinik, für mich zu kochen. Und was glaubst du, was mich erwartet hat? Ein Ayurveda-Menu, nur für mich! René hat sechs grandiose Rezepte aus seiner Sammlung für mich gekocht und wir haben den ganzen Abend geschwelgt, genossen und uns des Lebens gefreut. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Ayurvedisches Apfelchutney

Ayurvedisches Apfelchutney

Mein alter Motorradkumpel Hubsie begrüßte mich freudestrahlend. „Stell dir vor, ich esse jetzt auch ayurvedisch! Ich habe mir ein Apfelchutney gekauft!“ Hubsie gehört zur der Sorte Mensch, die lieber Fleisch als Gemüse isst und alles andere sehr skeptisch beäugt. Wenn ich ihm von Ayurveda erzähle, und das könnte ich ja stundenlang, dann hat er immer ganz schnell diesen höflichen, aber halt doch gelangweilten Blick im Gesicht. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Ist das Tee? Nee, das ist Ingwerwasser!

Teekanne mit Ingwerwasser

„Das ist doch kein Tee!“ Hubsi schob empört seine Tasse weg. „Das ist doch bloß Wasser.“ Hubsi kommt von der Küste und da trinkt man Tee. Schwarzen Tee, kräftig und gut gezogen.
„Nee, Hubsi, das ist auch kein Tee, das ist Ingwerwasser.“ Selbst mein strahlendstes Lächeln konnte ihn nicht aufheitern. Ich hatte ihn zum Ingwertee eingeladen und nun stelle ich ihm nur Wasser hin. Das geht gar nicht, findet Hubsi. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Avocado-Schokocreme, grünfruchtig und ayurvegan

Avocado-Schokocreme, ayurvedisch

Es gibt so Tage, da stimmt einfach gar nichts. Das Wetter ist scheußlich, der Terminkalender ist zu voll und die Haare sind über Nacht plötzlich zottelig geworden. Als ich an so einem Tag nach dem Einkaufen zu meinem Auto kam, steckte hinter dem Scheibenwischer das Rezept der Avocado-Schokocreme! Mit einem herzlichen Gruß von Melody, meiner liebsten Yogalehrerin. An diesem Tag schien die Sonne wieder! Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Spinat mit Panir – Palak Paneer

Ayurvedisches Rezept für Spinat mit Panir

Spinat mit Panir ist gerade jetzt im Frühling mein Lieblingsrezept! Frühling ist Kaphazeit, wusstest du das? Klar, du hast ja bestimmt schon den Beitrag über die Jahreszeiten gelesen.
Das Gute am Spinat ist, dass er Kapha reduzierend wirkt. Die Natur ist doch immer wieder ein Wunder. Da gibt es Spinat also gerade jetzt, wo man ihn am meisten braucht. Und ich brauchte neulich ganz dringend ein Rezept, mit dem ich auch einen Fleischesser glücklich machen kann: Palak Paneer. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Panir – der ayurvedische Frischkäse

Panir oder Paneer, der indische Frischkäse

Was essen eigentlich Vegetarier statt Schinkenbrot? Natürlich ein Käsebrot, ist doch klar. Aber was sagt der Ayurveda zu Käse? Käse ist im Ayurveda und auch in Indien unbekannt. Dort isst man Panir. Da Käse, wie Emmentaler, Gouda, Camembert usw. immer ein “altes” Produkt ist, spielt er im Ayurveda keine Rolle. Ayurvedische Lebensmittel sind immer frisch.
Wenn du aber gerne Käse isst, dann willst du sicher wissen, ob er für dich bekömmlich ist. Wie immer lautet die Antwort: Das kommt darauf an, welcher Dosha-Typ du bist. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag