Panir – der ayurvedische Frischkäse

Panir oder Paneer, der indische Frischkäse

Was essen eigentlich Vegetarier statt Schinkenbrot? Natürlich ein Käsebrot, ist doch klar. Aber was sagt der Ayurveda zu Käse? Käse ist im Ayurveda und auch in Indien unbekannt. Dort isst man Panir. Da Käse, wie Emmentaler, Gouda, Camembert usw. immer ein “altes” Produkt ist, spielt er im Ayurveda keine Rolle. Ayurvedische Lebensmittel sind immer frisch.
Wenn du aber gerne Käse isst, dann willst du sicher wissen, ob er für dich bekömmlich ist. Wie immer lautet die Antwort: Das kommt darauf an, welcher Dosha-Typ du bist. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Nudelsuppe Pho Bo aus Vietnam – ayurvegan

Suppenteller Pho Bo

Neulich hatte ich mal wieder so einen richtigen Vata-Knall, ich konnte mich nicht konzentrieren, kam vom Hundertsten ins Tausendste und wusste nach zwei Minuten nicht mehr, was ich jetzt eigentlich erledigen wollte. An solchen Tagen koche ich dann die Vata beruhigende Nudelsuppe Pho Bo, ein Rezept aus Vietnam. Ich habe das Rezept ayurvegan abgewandelt und nur mit Vata reduzierenden Zutaten gekocht. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Ayurvedisches Frühstück: Haferbrei

Ayurvedischer Haferbrei

Das beste ayurvedische Frühstück, ein Haferbrei, besteht aus ganz wenigen Zutaten und ist ruckzuck fertig.

Haferbrei – warm und vataberuhigend

Ein warmes Frühstück ist fast allen Dosha-Typen zu empfehlen, denn die meisten von uns haben ein Vata-Ungleichgewicht angesammelt. Zu spät ins Bett, zu viel Computer oder Fernsehen, zu viel Hektik… Ach, mehr muss ich dir doch gar nicht mehr aufzählen, das weißt du eh schon alles selbst.
Nur die Kapha-Menschen brauchen nicht unbedingt Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Lecker-fruchtig: Tomatenchutney, ayurvegan

Lecker-fruchtig: Tomatenchutney ayurvegan

Heute waren unsere lieben Freunde Maria und Christian zu Besuch und ich wollte sie mit einem ayurvedischen Mittagessen verwöhnen. Auf der Suche nach einem Menu fand ich in meinem Lieblingskochbuch von Frank Lotz dieses lecker-fruchtige Tomatenchutney. Ich bin davon so begeistert, dass ich es dir gleich heute noch als Rezept vorstellen möchte.

Lecker und fruchtig

Ich wollte für unsere Freunde, die den Ayurveda noch gar nicht kennen, etwas kochen, das nicht allzu indisch ist. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag