Radio Yoga Zero – der sympathische Radiosender

Radio Yoga Zero – kostenlos und unbestechlich

Ist es nicht wunderbar, dass es Frauen gibt, die ganz viel Zeit und Energie investieren, um Yoga und Ayurveda zu verbreiten? Kostenlos und ganz einfach kannst du zweimal in der Woche nun über das Internetradio Radio Yoga Zero hören. Immer am Freitag und Samstag um 11 Uhr gibt es eine neue Sendung. Ich bin totaler Fan von Uta und Sabine, die am 22. April 2020 angefangen haben live zu senden. Radio Yoga Zero sendet ein Kaleidoskop von Beiträgen zu den Themen Yoga, Gesundheit und Ayurveda. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Himmlisches Lassi

In den 70er Jahren kamen die ersten italienischen Restaurants nach Deutschland. Heute glauben die Kids, dass Pizza ein deutsches Nationalgericht sei. Danach kam „Der Grieche“, „Der Thailänder“ und natürlich „Der Inder“.
Seit es in jedem Provinzkaff einen Inder gibt, kennt auch jeder Lassi. Die meisten kennen sicher das leckere Mangolassi, es gibt aber auch salziges Lassi und unendlich viele andere Rezepte. Ich stelle dir hier die schönsten, leckersten und ayurvedischsten vor.

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Ayurveda für Berufstätige

Bist du berufstätig und möchtest dich trotzdem ayurvedisch ernähren? Dann ist dieser Beitrag für Berufstätige genau richtig! Ich selbst bin ja ein Glückspilz, weil ich freiberuflich zu Hause arbeite (als Werbetexterin, diesen Blog schreibe ich in meiner Freizeit). Deshalb kann ich mir jeden Mittag ein frisches, ayurvedisches Essen zubereiten. Aber für Berufstätige ist das nicht so einfach. Die wenigsten können mittags frisch kochen, was laut Ayurveda das Allerbeste wäre. Frische Zutaten und mit Liebe gekocht – das passt! Weniger gut ist es, übriggebliebenes Essen vom Vortag wieder aufzuwärmen. Das wird im Ayurveda nicht empfohlen. Dadurch wird Ama gebildet, was die Grundlage für Krankheiten ist. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Ayurvedisches Hummus mit Cashew und Kokosnuss

Ayurvedisches Hummus ist für Vegetarier und Veganer ein idealer Brotaufstrich oder auch eine leckere Beilage zum warmen Mittagessen. Im Ayurveda wird ja sehr empfohlen, abends keinen Käse zu essen. „Und was soll ich jetzt auf mein Brot legen?“ fragte mich Hubsi, der so gerne Schinken- und Salamibrote isst. Er wollte sich nun doch ein bisschen gesünder ernähren und weniger Wurst und Fleisch essen. „Käsebrote! Dann werde ich jetzt abends Käsebrote essen.“ Hubsie, mein alter Freund und Kumpel aus Motorradzeiten war hellauf begeistert von seiner Idee. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag